Was sagen Menschen, die mit uns zusammengearbeitet haben?

“Ich habe vor einigen Wochen ein Coaching mit Diane und Antje gemacht. Es war mega professionell vorbereitet und durchgeführt. Der Tag war anstrengend und hat echt Spaß gemacht.
Jetzt, 12 Wochen später, habe ich eine neue Perspektive in meinem Leben, die sehr nah dran ist an dem, was ich mir im Coaching als Zielvorstellung erarbeitet habe. Zufall? Bestimmt nicht.
Danke Diane und Antje. Ihr habt mich weitergebracht.”

Ruth G., Bergisch Gladbach

“Der intensive Coaching-Tag mit Antje und Diane hat mich total beeindruckt.”

“Ich hätte vorher nie gedacht, dass ich mich so offen und verletzlich zeigen würde und die beiden innerhalb nur eines Tages mich und meine zentralen Themen so genau kennenlernen könnten. Eine solche Erfahrung habe ich in den Sitzungen mit meiner Therapeutin nicht gemacht habt.

 

Es fällt mir schwer, mich selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Ich bin ein sehr zuverlässiger Mensch und eigentlich immer für andere da. Da komme ich durchaus etwas zu kurz. Wenn ich so ehrlich zu mir selbst bin, wie die beiden es mir im Coaching ermöglicht haben, dann will ich genau das ändern. Dafür haben wir auch direkt ein schönes Symbol gefunden, das mich jetzt täglich begleitet.

Wir haben uns auch traurige Punkte in meiner Kindheit angeschaut, die mich bis heute ungelöst begleiten. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich diese Punkte in eine Therapie einbringen oder ob ich sie ausschließlich selbst betrauern werde. Auf jeden Fall haben wir auch dafür schöne Rituale gefunden.

Dieser erste Coaching-Abschnitt war so intensiv, dass ich die Ergebnisse erstmal sacken lassen werde. Zukunftsgerichtet geht es darum, ob und wann ich mich mit einer komplett anderen Fachrichtung als bisher selbständig machen möchte. Dafür werde ich die kompetente und einfühlsame Beratung bei Antje und Diane sicherlich wieder in Anspruch nehmen.”

Christiane H., Köln

“Wer hätte gedacht, dass ich mit 72 Jahren noch einen IQ-Test machen würde?”

“Als meine Tochter vor einem Jahr von ihrer Hochbegabung endlich erzählte und mir ein Buch darüber schenkte, war ich zwar irgendwie gerührt, aber es fiel mir schwer, das Thema in mein Leben zu lassen. Wie all die Jahrzehnte zuvor hatte ich ja auch ganz andere, praktische Anforderungen zu erfüllen, die mich täglich ausreichend in Anspruch nahmen. Diane und Antje haben das Thema in mehreren Gesprächen immer wieder ganz sacht in mein Leben gestupst. Und natürlich hat es in mir eine Resonanz erzeugt. Bin ich doch sehr traurig darüber, dass ich nie die Möglichkeit hatte zu studieren und meine intellektuellen Fähigkeiten beruflich vollständig auszuleben. Das Testergebnis bestätigt mir jetzt, dass ich „mehr“ gekonnt hätte und dass es sich bei meinen unerfüllten Wünschen nicht um unrealistische Phantasien gehandelt hat. Diese Erkenntnis verleiht mir mehr Ruhe und Selbstbewusstsein.”

Anna B., Düsseldorf

Du möchtest mehr erfahren?