Was treibt uns an?

Aus eigener Erfahrung weiß jeder von uns, wie anstrengend und schmerzhaft es ist, wenn man versucht, seine Besonderheiten zu verstecken oder sie noch gar nicht kennt. Man legt sich eine Rolle, eine Maske zu, man verkrampft sich, man sucht seine täglichen Routinen, an denen man sich festhält und ohne die man auch nicht leben kann, weil man sein Eigenes noch nicht entdeckt oder längst vergessen hat.

Man versucht dabei, es möglichst vielen oder sogar allen Recht zu machen, und gleichzeitig eckt man trotzdem an. Und das, obwohl man alles tut, um gerade das zu vermeiden. Man beschränkt sich immer mehr, wird immer unsicherer, und hat damit doch keinen Erfolg – irgendwie fällt man auf, steht am Rand, gehört nicht dazu. Es hilft also nicht, wenn man versucht sich zu verstecken, es wird nur schlimmer. Besser wird es erst, wenn du dich dir und deinem Umfeld so zeigst, wie du bist, wenn du lernst, dich selbst mit deinen Besonderheiten anzunehmen und zu lieben. Je mehr Klarheit du ausstrahlst, desto mehr Wertschätzung wird dir entgegengebracht werden, desto mehr Menschen, die dir entsprechen, ziehst du an, und desto mehr lebst du in Einklang mit dir selbst.

Wie wollen wir das erreichen?

Manche Menschen kennen ihre Baustellen sehr genau, andere haben nur ein diffuses Gefühl von Andersartigkeit. Manche meinen, zu wissen, wo das Problem liegt, belügen sich aber vielleicht dabei selbst. Egal, wo du stehst, wir holen dich genau dort ab. Egal, was dein Thema ist, wir finden es gemeinsam heraus. Wir tasten uns langsam an den Kern deiner Fragestellung heran, und wir klopfen so lange ab, ob genau da auch der Hase im Pfeffer liegt, bis du dir wirklich sicher bist. Wir schauen so lange auf deine Besonderheiten und betrachten sie liebevoll von allen Seiten, bis du sie in Klarheit und Dankbarkeit annehmen kannst. Und damit das alles auch im Alltag funktioniert, nehmen wir dich an die Hand und begleiten dich überall dorthin, wo du positive neue Erfahrungen sammeln kannst, es dich alleine aber noch nicht traust oder nicht weißt, wie.

Was erwartet dich?

Was wir gemeinsam tun, hängt ganz davon ab, was du brauchst: Vielleicht lernen wir uns bei einer Tasse Kaffee oder Tee kennen, setzen uns dann mit Stift und Papier zusammen und reflektieren die Ergebnisse bei einem Spaziergang, um schließlich zusammen diese Ergebnisse im echten Leben in die Tat umzusetzen.

Klick auf die Bilder, um erste Eindrücke zu erhalten: